Import aus China mit einem Vermittler. Warum ist das eine sicherere Option?

Oceń

Viele Importeure aus China haben gar nicht damit angefangen, einen Vermittler zu suchen. Sie behaupteten oft: “Ich kann es selbst tun und bezahle keine Vermittler, man muss Kosten reduzieren”. Nach einiger Zeit stießen sie jedoch auf Probleme verschiedener Natur. Und dann haben sie sich an mich gewendet.

Import aus China mit einem Vermittler

Importeur aus China ohne einen Vermittler. Die häufigsten Probleme und Fallstricken

Überprüfung des Unternehmens und des Lieferanten, Zoll aus China, Einfuhr aus China via Internet oder auch Transport aus China nach Polen – es sind nicht die einzigen Aspekte, die schief gehen und Probleme bereiten können, wenn man das Abenteuer mit dem chinesischen Geschäft gerade erst beginnt und Ambitionen hat, alles selbst und ohne einen Vermittler zu klären. Hier sind einige der häufigsten Probleme, mit denen Kunden zu mir kommen:

  • “Alles war toll, bis wir das Geld eingezahlt haben. Der Kontakt ist nicht mehr so wie früher“ – d.h. der Lieferant aus China hat den Kontakt aufgegeben,
  • “Es sollte doch alles mit CE und Zertifikaten sein. Wir haben sie per E-Mail erhalten und das Zollamt hat sie überprüft und festgestellt, dass es sich um wertlose Papiere handelt“  – d.h. eine ungültige Qualitätsbescheinigung für die Waren aus China,
  • “Wir haben Muster erhalten und genehmigt. Alles war in Ordnung, aber als der Container geöffnet wurde, stellte sich heraus, dass die Ware anders” war, – d.h. die Ware aus China entsprach nicht der Beschreibung,
  • “Mit der Auftragserteilung wurde alles vereinbart und das Werk nahm den Auftrag an. Jetzt, nach erfolgter Zahlung, stellt sich heraus, dass das Werk in China nicht in der Lage ist, den Auftrag so auszuführen, wie wir es zu Beginn vereinbart haben”, –  d.h. der chinesische Lieferant nimmt die Vorauszahlung entgegen und will den Auftrag nicht ausführen.
  • „Vor der Vorauszahlung war alles erledigt. Nach der Zahlung stellte sich heraus, dass es so, wie vereinbart, nicht geht und es ist notwendig, extra zu bezahlen oder bestimmte Optionen aufzugeben”  – d.h. die chinesische Fabrik ändert die Auftragsbedingungen nach der Vorauszahlung,
  • “Die Ware sollte innerhalb von 30 Tagen hergestellt werden. Wir warten bereits 60 und sie wurde immer noch nicht versandt”, – d.h. Verzögerung bei der Produktion oder dem Transport von Waren aus China.

Es sind nur einige der Situationen und Probleme, mit denen sich Kunden an mich gewendet haben, die ohne einen Vermittler aus China importieren wollten. Leider hätte ich die Beispiele noch sehr lange aufzählen können, denn es gab noch viele mehr. Die Autoren aller Aussagen haben eines gemeinsam, – sie alle behaupteten zunächst, sie wollten keinen Vermittler (eine Leistung für 1 bis 5% des Rechnungswerts) und damit ihren Gewinn erhöhen. Hat sich diese Ersparnis für sie ausgezahlt? Nicht unbedingt.

Vorteile des Imports von Waren aus China mit einem Vermittler

Ich erzähle Ihnen, welche Vorteile die Dienstleistungen eines Vermittlers mit sich bringen. Und Sie beurteilen selbst, ob es vernünftig ist, beim Import aus China mit einem Vermittler zu sparen (die Provisionskosten für Fullbax betragen nur 1-5% des Rechnungswerts).

import z chin pośrednik

Import aus China mit einem Vermittler – die wichtigsten Vorteile

1 – Abschluss des Vertrags mit einem polnischen Vermittler garantiert ruhiges Blut

A – Abschluss des Vertrages mit einem polnischen Vermittler

Wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit uns als Vermittler beim Import aus China entscheiden, unterschreiben Sie einen Vertrag und alles ist erledigt. Da wir ein polnisches Unternehmen (Fullbax Sp. z o.o.) sind, können Sie bei Problemen ein polnisches Unternehmen vor Gericht bringen.

B – Abschluss des Vertrags direkt mit den Chinesen

Was können Sie tun, wenn Sie einen Vertrag mit einem chinesischen Unternehmen abschließen, das den Vertrag nicht erfüllt? Leider NICHTS!!! Alles, was Sie tun können, ist, sie telefonisch anzuschreien oder eine unangenehme E-Mail zu schreiben. Vor allem, wenn es sich um relativ kleines Geld handelt – bis zu 100 Tausend Dollar. Wenn die Bestellung für mehr Geld war, können Sie versuchen, Hilfe von der polnischen Botschaft zu erhalten. Aus Erfahrung weiß ich jedoch, dass polnische Unternehmen, die in großem Umfang und für fette Millionen importieren, hier vor Ort ihr eigenes Personal haben, das sich mit der Einfuhr beschäftigt oder Vermittler beauftragen. Bei kleinen Aufträgen wird niemand in der Botschaft mit Ihnen über das Problem sprechen wollen.

2 – Ein Vermittler vor Ort in China kümmert sich um jedes Detail

Unsere chinesische Gesellschaft Guangzhou Fullbax International Co. LTD unterzeichnet den Vertrag mit einem chinesischen Werk und dann senden wir die Ware von China nach Polen. Danach verkaufen wir Ihnen die importierte Ware über unsere polnische Gesellschaft Fullbax Sp. z o.o. bereits in Europa. Wir sind vor Ort, sprechen Chinesisch und kontaktieren die Fabriken laufend. Niemand, der mit uns zusammenarbeitet, kommt auf den Gedanken, unfair zu spielen, denn vor Ort haben wir sehr viele Möglichkeiten, mit einem solchen Unternehmen in Streit zu treten.

3 – Die Chinesen behandeln Vermittler besser, weil es für sie eine Chance ist, mehr Kunden zu gewinnen

Dieser Punkt ruiniert Ihre Vorstellung, 1-5% des Rechnungsbetrages zu sparen.

Chinesische Unternehmen behandeln Vermittler ganz anders als einen gewöhnlichen Importeur, sie wissen ganz genau, dass in Zukunft sehr gute Chancen auf weitere Kunden bestehen, die wir direkt an sie schicken.  Schon am Anfang bieten sie uns günstigere Preise als Personen, die direkt von ihnen importieren. Normalerweise ist der Preis, den wir verhandeln können, so günstig, dass in Ihrer Tasche mehr bleibt, als Sie uns für unseren Service bezahlen.

4 – Ein erfahrener Vermittler kann bessere Preise verhandeln

Wir haben oft Aufträge, bei denen wir Preise verwenden, die bereits für frühere Aufträge verhandelt wurden. Dadurch sind wir automatisch in der Lage, den Preis noch weiter zu senken. Beispielsweise näht die Fabrik X für uns Schulrucksäcke und hat bereits mehrere Container für uns produziert. Ein polnischer Kunde möchte Federtaschen kaufen und spricht mit derselben Fabrik, hat aber noch nie mit diesem Werk zusammengearbeitet. Wie meinen Sie, wer bekommt einen besseren Preis? Fullbax, die schon früher ein paar Container von ihnen gekauft hat, oder ein neuer Kunde, der zum ersten Mal schreibt?

5 – Ein Vermittler, der täglich in China lebt, kennt die Nuancen des lokalen Marktes

Als ein Unternehmen, das in China tätig ist, importieren wir regelmäßig. Und Sie, wenn Sie gerade erst anfangen, werden Fehler machen, die ein chinesischer Anfängerimporteur nicht vermeiden kann, es ist mehr als sicher. Zum Beispiel geben Sie Geld für etwas Unnötiges aus und werden sich der Dinge nicht bewusst, deren Unterlassung in Zukunft unangenehme Folgen haben kann. Wir haben Erfahrung, wir können die Fehler vermeiden.

6 – Ein Vermittler in China hat Zugang zu besseren Fabriken und billigeren Herstellern

Wenn Sie über das Internet nach einem Lieferanten in China suchen, beschränken Sie Ihre Suche wahrscheinlich auf das Portal “Alibaba”. Sie sollten aber wissen, dass es fantastische chinesische Fabriken gibt, die auf diesem Portal nicht zu finden sind. Solche, die ein bescheidenes Angebot haben, weil sie hauptsächlich für den lokalen Markt produzieren. Aus Erfahrung wissen wir, wenn das Unternehmen keine englische Version für sein Angebot und kein englischsprachiges Personal hat, sind die Preise viel niedriger als bei einem exportorientierten Unternehmen. Wir als Fullbax wissen genau, wo wir nach solchen Unternehmen suchen müssen. Wir leben in China und kennen die chinesischen B2B-Nischenportale. Wir wissen, wie wir eine Fabrik finden können, die in der Lage ist, qualitativ hochwertige Produkte für Sie zum möglichst niedrigen Preis herzustellen. 

7 – Ein Vermittler vor Ort in China bekommt bessere Preise für die Ware

Wenn Sie mit Fullbax arbeiten, unterschreiben Sie keinen Vertrag direkt mit den Chinesen. Wir tun es als chinesisches Unternehmen, das vor Ort tätig ist. Daher weiß das chinesische Werk nicht, ob die Waren in China bleiben oder in die USA oder nach Europa exportiert werden. Was bedeutet das für Ihre Ersparnisse? Chinesische Hersteller passen den Preis eigentlich immer an den Kunden an. Wie man leicht erraten kann, wird der Importeur aus den USA, wo die Warenpreise viel höher sind als zum Beispiel in Russland, einen höheren Preis erhalten. Der chinesischen Fabrik ist das egal, denn sie weiß, dass der Kunde aus Amerika sowieso Geld damit verdient. Ein einfaches Beispiel sind Kunststofffenster, die für den US-Markt hergestellt werden. Der Preis ist 20-30% höher als der Preis, der einem Vermittler in China angeboten wird, denn in den Vereinigten Staaten kosten die Fenster so viel, dass der Import für einen solchen Kunden sowieso sehr profitabel ist. Wenn Sie mit einem Vermittler vor Ort wie Fullbax zusammenarbeiten, können Sie sicher sein, dass die Fabrik keine solche Nummer mit den Preisen durchzieht.

8 – Ein Vermittler heißt große Einsparungen beim Transport nach Polen

Jede Fabrik, die für Sie den Transport organisiert, möchte damit Geld verdienen. Normalerweise sind das zwischen 5 und 20% des Transportwertes aus China. Es ist bei 90% der selbständigen Aufträge der Fall. Und mit einem Vermittler? Wir als Fullbax organisieren den Import von A bis Z und verdienen dabei kein Geld mit dem Transport, d.h. wir berechnen keine zusätzliche Provision. Wir können Ihnen ein konkretes Angebot für den Transport von China nach Polen vorlegen und alle Preise und Bestätigungen der Überweisung zeigen, – es ist kein Problem für uns, denn wir haben nichts zu verbergen.

9 – Die Unterstützung der Vermittlungsfirma bietet größere Sicherheit für das gesamte Projekt

Dieser Punkt ist auch der wichtigste. Es ist einfach “Seelenfrieden”. Wenn Sie mit uns beim Import von Waren aus China zusammenarbeiten, haben Sie ruhiges Blut. Sie gehen kein Risiko ein. Wir als Fullbax – Vermittler geben Ihnen die Garantie, dass die Ware in Polen oder Deutschland ankommt und vor Ort verzollt wird. Wenn wir etwas vernachlässigen oder wenn etwas falsch geht, ist die Sache einfach, – wir müssen Ihnen das Geld zurückerstatten. Wir sind Ihr Garant, das ist auch unsere Aufgabe und Sie bezahlen uns dafür. Wenn etwas schief geht, verlieren wir, nicht Sie.

Dienstleistungen eines Vermittlers beim Import von Waren aus China Kosten, Preisliste

Als Importeur zahlen Sie uns nur eine Provision, die 1-5% des Auftragswertes beträgt. Die Provision richtet sich nach dem Rechnungswert (je größer die Bestellung, desto niedriger der Prozentsatz). Alles, was wir dazu “verhandeln”, bleibt in Ihrer Tasche. Wir verdienen kein Geld damit. Wenn Sie eine Provision, z.B. 3% des Rechnungswerts, zahlen und wir den Preis vom Hersteller um 5% reduzieren, haben Sie bereits verdient. Und das ist nur ein Punkt von den neun oben genannten. Kommen wir nun zur Ausgangsfrage zurück: Ist es vernünftig, mit einem Vermittler beim Import aus China zu sparen? Lesen Sie alle oben genannten Argumente noch einmal durch und beantworten Sie diese Frage ehrlich selbst.

Zum nächsten Eintrag

Marek

UDOSTĘPNIJ:
Bewerte dies:
Oceń